Heilhypnose

"Therapeutische Trance ist eine Periode, in der es dem Patienten gelingt, aus seinem gewohnten Bezugsrahmen und seinen Überzeugungen auszubrechen, so dass innerlich andere Funktionsmuster und Assoziationen erlebt werden können, welche die Problemlösefähigkeit fördern."

Jeder von uns ist hypnotisierbar, wenn die geeignete Methode gefunden werden kann, die unsere persönlichen Bedürfnisse und unsere individuellen Fähigkeiten berücksichtigt.

Hypnose ist eine Kontrolle der normalen Input-Kontrolle (die Information), um den Output (das Verhalten) zu kontrollieren.

Hypnose ist der Weg zur Selbstverwirklichung. Der Mensch findet in der Hypnose einen idealen Weg zu sich selbst und kann so seine positiven Eigenschaften verstärken und unerwünschte Eigenschaften beseitigen.

Der Trancezustand eröffnet den Zugriff auf Fähigkeiten und Möglichkeiten, die dem Wachbewusstsein nicht zur Verfügung stehen: